Persona 5 Uses New Internal Engine

 Persona 5 verwendet ein neues interne Engine

Einige vorläufige, super Details erscheinen in der Famitsu dieser Woche.

Das Magazin hat in Wirklichkeit keine festen Informationen über das Game.In einem Interview mit einer Diskussion über Persona 4 The Golden und Persona 4 The Ultimate in Mayonaka, erzählte der Produzent Katsura Hashino, dass die vorläufige Entwicklung fast abgeschlossen sei. (Er nannte das Game „Der nächste Titel“). Die Schlüsselfiguren kehren für Persona 5 zurück. Hashino ist Direktor, Shigenori Soejima ist Charakterdesigner und Shouji Meguro Hauptkomponist. Sie verfestigten die Themen, die sie im Spiel abdecken wollen. Das Team möchte sich mehr Herausforderungen als sogar in Persona 3 stellen.

Hashino verriet eine technische Kleinigkeit über P5. Für Catherine verwendete das Persona-Team eine „third party engine“. Sie haben auch bereits ihre eigene Engine fertiggestellt. Hashino glaubt, dass mit diesem neuen internen Antriebssystem die Umsetzung ihrer Ideen wesentlich glatter von statten geht.

Aber er warnte auch, dass er eine längere Wartezeit bis zum endgültigen Release erwartet.

Verfasser: C.C.
Quelle: Andriasang Blog

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*