6. Japanische Filmwoche Düsseldorf 2012

Vom 3. Februar 2012 bis zum 13. Februar 2012 findet in Düsseldorf die 6. japanische Filmwoche statt, bei welcher man in 26 Vorstellungen elf japanische Filme – darunter drei Animes und zwei Manga-Realverfilmungen – in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln sehen kann. Mit dabei sind zum Beispiel die Animes Nausicaä aus dem Tal der Winde (Kaze no tani no Naushika) oder Arrietty – Die wundersame Welt der Borger (Karigurashi no Arietti). Auch vertreten sind die zwei Gantz Realfilme

Zu sehen sind die in der BLACK BOX – im Kino im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4.
Alle Filme sind in Farbe und ohne Werbung . Zu jedem Film gibt es eine kurze Begrüßung und Einführung. In Kooperation mit dem Institut für Modernes Japan der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wird zudem eine Gesprächsrunde zum Thema „Anime – alles nur Spiel? Die Faszination der Zeichentrickfilme aus Japan“
angeboten.
Der Eintritt zu den Angeboten ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Filmprogramm gibt es hier

Verfasser: Kaito Cross
Quelle: Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf

4 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.